FindeDates Test

FindeDates – Der detaillierte Test

Der FindeDates-Test wird sich den Dating-Anbieter von oben bis unten ansehen und herausfinden, was alles möglich ist. Über das Portal soll nicht nur eine Form des Online-Datings abgedeckt sein. Sprich die User haben die Möglichkeit, ihre sexuellen Neigungen in vollem Umfang auszuleben oder tatsächlich ihren Seelenverwandten zu finden.

Deutschlandweit haben sich schon unzählige Nutzer/innen so auf die Suche nach dem richtigen Gegenstück gemacht. Die Plattform schein ideal zu sein, um für emotionale und erotische Interessen auf dem leichtesten Weg jemanden zu finden. Wir wollen es genau wissen und nehmen den Anbieter genau unter die Lupe. Was sagen Erfahrungen und wie hoch sind die Erfolgschancen wirklich? Immerhin hat die Singlebörse eine Zahl der Mitglieder, die die 200.000 schon geknackt hat, wodurch es eine Leichtigkeit sein sollte, schnell zu daten.

FindeDates im Detail

Auf dem Markt gibt es viele Portale, wenn es um Online-Dating geht. Auf FindeDates haben die unterschiedlichsten User die Möglichkeit, das zu finden, was ihnen im Alltag nicht gelingt. Über zahlreiche Funktionen kann so eine umfangreiche Suche gestartet werden.

Laut den FindeDates-Erfahrungen und verschiedenen Vergleichsportalen ist es eine Dating-Seite, die durchaus Seriosität bietet. So findet man zahlreiche positive Gutachten, was bei der Vielzahl an verschiedenen Plattformen schon einmal ein sehr gutes Zeichen. Daher ist es auch nicht relevant, dass der Anbieter nicht mit Testsiegen aufwarten kann. Was vielmehr zählt, sind die Rezensionen von den Usern, die sich durch die Singlebörse ihren Wunsch erfüllen konnten.

Die FindeDates-Mitgliederstruktur

Die Mitgliederanzahl bei FindeDates liegt bei über 200.000, von denen schon viele User allein in Deutschland auf der Suche sind. Wen wundert es beim Online-Dating noch, wenn die Männerquote die Frauenquote übertrifft? Das Geschlechterverhältnis steht jedoch nicht in Relation zu den Erfolgschancen. Denn nur weil es viele Männer gibt, heißt es nicht, dass man die nicht locker ausstechen kann.

Wer sich bei FindeDates anmelden will, weiß genau, was er oder sie sucht. Deshalb herrscht auch eine hohe Nutzeraktivität auf der Plattform. Dabei handelt es sich um Mitglieder, die von 18 bis 50 und höher auf der Suche nach einem idealen Gegenstück sind und die umfangreichen Chancen nutzen möchte.

Auch Paare schauen sich nach einem erotischen Abenteuer um und suchen gemeinsam nach einer Bereicherung im Schlafzimmer. Es suchen also Personen quer durch die Bank, was kombiniert mit der hohen Zahl der Mitglieder für einen hohen Flirt Spaß sorgt.

Wenn man sich auf FindeDates registriert, hat man direkt Zugriff auf alle Profile und kann sich so davon überzeugen, das eigene Profil schnell zu gestalten. Ist dies getan, steht dem virtuellen Dating nichts mehr im Wege.

Die Vor- und Nachteile der Plattform

Wo gehobelt wird, da fallen bekanntlich auch Späne. So ist es auch beim Online-Dating, denn es wäre ja zu schon, um wahr zu sein, wenn es ohne Nachteile ginge. Im Gegensatz zu anderen Anbietern hat FindeDates aber viele Vorteile.

Dazu gehören nicht nur die umfangreiche Profilgestaltung und die Anmeldung, die beide komplett kostenlos sind. Auch die Profile der anderen Mitglieder können ohne ein Upgrade komplett eingesehen werden, sofern die User es öffentlich gestellt haben. Diskretion gefällig? Dann ist es wahrscheinlich noch ein großer Vorteil, dass keine App runtergeladen werden muss, um auch unterwegs den Kontakt zu anderen Usern suchen zu können.

Die hohe Zahl der Mitglieder und die Aktivität der Mitglieder ist ein großer Pluspunkt, denn so wird es nicht lange dauern, bis man im ersten Chat landet.

Bei den Nachteilen handelt es sich um die üblichen. Schon nach dem Anmelden kommen Nachrichten von hübschen Frauen, die das unausgefüllte Profil interessant finden. Wer sich mit Online-Dating ein wenig auskennt, weiß, dass diese Fake-Profile mittlerweile schon fast zum guten Ton gehören. Wer sie gekonnt ignoriert, wird somit keine Einbußen im Flirt Spaß haben.

Um allerdings auch wirklich loslegen zu können, muss man einige Kosten bezahlen. Mit einem Upgrade zu einer Mitgliedschaft heißt es nicht nur suchen und finden, sondern auch anschreiben und daten. Für einige ein Nachteil, aber besonders für die Damenwelt ist es ein Vorteil, denn Männer, die sich für eine solche Mitgliedschaft entscheiden, meinen es natürlich ernst.

Die Vor- und Nachteile auf einen kurzen Blick:

  • Kostenlose Anmeldung (+)
  • Umfangreiche Profilgestaltung (+)
  • Profile sind auch für Basis Member sichtbar (+)
  • Umfangreiche Suchfunktionen (+)
  • Ohne Upgrade keine Chats (-)
  • Fake-Profile (-).

Wer sich ein bisschen mit Online-Dating befasst, merkt schnell, dass es sich um die üblichen Nachteile handelt. Sie sollten also die Erfahrungen und den Spaß in keiner Weise schmälern.

Nutzerfreundlichkeit von FindeDates

FindeDates hat die Seite so optimiert, dass sich auch Neulinge bestens zurechtfinden können. Über das übersichtliche Menü und das Verzeichnis können schnell die passenden Suchfilter ausgewählt werden.

Das ermöglicht einem Mitglied, ohne eine lange Suche starten zu müssen, schnell und einfach Kontakte zu finden. Die Möglichkeiten sind aber nicht nur in der Suche umfangreich, sondern auch bei der eigenen Präsentation. So kann eine komplette Fotogalerie angelegt werden. Das erleichtert es nicht nur gefunden zu werden, sondern auch, wenn es um die Wahl eines potenziellen Date- und Chatpartner geht.

In den FindeDates-Bewertungen spielt die hohe Usability eine wichtige Rolle. Denn was bringen über 200.000 Kontakte, wenn die Singlebörse kompliziert ist? Deshalb sind die Benutzerfreundlichkeit und die hohe Chance zum Dating eine perfekte Kombination.

Anmeldung, Features und Bedienung

In wenigen Schritten ist das kostenlose Anmelden bei FindeDates durchlaufen und die Profilgestaltung kann beginnen. Dabei stehen einem verschiedene Angaben zur Verfügung, die anschließend dabei helfen, sich den anderen Usern zu zeigen.

Was kommt ins Profil?

  • Profilbild und weitere Fotos
  • Alter
  • Name
  • Wohnort
  • Interessen
  • Ein Profiltext
  • Die Angabe des eigenen Geschlechts.

In einem angenehmen Design werden diese Informationen auf dem Profil bei FindeDates präsentiert und sind das eigene Aushängeschild.

Wer selbst auf die Suche gehen möchte, hat eine umfangreichen Suchfunktion, um so die passenden User unter den Zahlreichen Mitgliedern finden zu können. Wer sich bei FindeDates registriert, der will auch erfolgreichen sein. Durch die unterschiedlichen Kontaktmöglichkeiten können von einem Like bis zu einem direkten Chat alle Funktionen ausgereizt werden, um erfolgreich auf die Pirsch zu gehen. Sprich, man kann andere Mitglieder auf sich aufmerksam machen oder sie direkt in einem Chat anschreiben und von sich überzeugen.

Das eigene Profil ist tatsächlich ausschlaggebend bei FindeDates, da auch die angeschriebenen Kontakte dies aufsuchen werden. Es sollte also komplett ausgefüllt werden. Durch einen Profiltext können auch Interessen und die sexuellen Vorlieben preisgegeben werden. So erhöht man die Erfolgschancen signifikant und wird über die Seite schnell jemanden finden oder gefunden.

Die Kosten bei FindeDates

Die Anmeldung, Profilgestaltung und eine umfangreiche Suche gehören zu den kostenlosen Leistungen. Damit sind die ersten Schritte auf der Plattform und das Aufsuchen anderer Mitglieder mit keinerlei Kosten verbunden.

Übersicht der von Kosten freien Möglichkeiten:

  • Anmelden
  • Profil gestalten
  • Suchfunktion
  • Vergabe von Likes
  • Einsehen der anderen Profile.

Wem das nicht reicht und wer aktiv auf die Suche gehen möchte, muss sich für eine Mitgliedschaft als Premium entscheiden. Anschließend sind dem Date- und Flirtspaß keinerlei Grenzen gesetzt und die Erfolgschancen gehen durch die Decke.

Kosten fordernde Leistungen

  • Unbegrenzte Nachrichten
  • Erstellen einer kompletten Fotogalerie
  • Noch konkretere und spezifischere Suchfilter.

Durch ein Upgrade geht das Abenteuer erst richtig los und öffnet komplett neue Chancen. Aber was kostet die Mitgliedschaft und welche Rubriken an Laufzeiten gibt es in dem Fall?

Die FindeDates-Preise:

  • 3 Monate für 35,99 € / Monat
  • 6 Monate für 29,99 € / Monat
  • 12 Monate für 23,99 € / Monat

Wer sich erst einen Überblick verschaffen möchte, kann auch eine Test Mitgliedschaft für 0,99 € am Tag in einer Laufzeit von 14 Tagen wählen.

Die FIndeDates mobile App

Der Anbieter hat sich komplett auf die Seite von FindeDates konzentriert. Somit ist keine App notwendig, um auch von unterwegs die Kommunikation mit anderen Usern aufzunehmen.

Alles, was man benötigt, ist ein Smartphone oder Tablet, eine Internetverbindung und einen mobilen Browser. So können sämtliche Funktionen auch über die FindeDates mobile Website genutzt werden. Das erspart den Nutzern den Download einer App und steigert die Diskretion durch den Wegfall eines Icons.

Sicherheit und Datenschutz

Sicherheit wird beim Online-Dating großgeschrieben und das gilt auch für die FindeDates-Mitglieder. Während des Anmeldens erfolgt über eine E-Mail eine Echtheitsüberprüfung. Erst nach der erfolgreichen Überprüfung durch den Bestätigungsklink werden die User auf die Seite geleitet.

Die Personalien, die bei dem Anmelden angegeben werden, werden auf einem sicheren Server bewahrt. Nach Beendigung der Mitgliedschaft werden diese unwiderruflich gelöscht und erfüllen somit den Datenschutz und seine Richtlinien.

Bei einem Upgrade erfolgt parallel eine Alter-Verifikation, damit der Dating Spaß auch nur von Volljährigen genutzt werden kann.

Man kann sich also bedenkenlos anmelden und muss keine Sorgen über Sicherheitslücken und ähnliche Bedenken machen.

Kontakt und Hilfe

Es kann immer wieder zu einem Anliegen kommen und dabei ist ein guter Support besonders wichtig. Die Plattfom bietet über die FAQ umfangreiche Hilfestellungen zu sämtlichen Anfragen. So kann ein Blick in das Hilfecenter schon oft diverse Probleme in wenigen Schritten lösen.

Wer jedoch weitere Hilfe benötig, kann den Kundenservice über ein entsprechendes Kontaktformular anschreiben. Die Fragen werden dort schnellstens bearbeitet und zielführend beantwortet.

Auch wer bei FindeDates kündigen möchte, kann dies in wenigen Schritten direkt aus dem Account heraus machen, ohne viel Aufwand zu betreiben.

Fazit und Bewertung

Wir haben im FindeDates-Test den Anbieter und seine Funktionen genauesten unter die Lupe genommen. Dabei kann man unserer Erfahrung nach nur die negativen Aspekte auflisten, die beim Online-Dating schon fast zum guten Ton gehören.

Die große Zahl der Mitglieder und deren Aktivität machen die Fake-Profile locker wieder wett. Immerhin warten zahlreiche Kontakte nur auf eine Möglichkeit, erotische Fantasien auszuleben oder sogar die große Liebe zu finden. Für jeden Geschmack ist bei der Singlebörse was dabei.

Von den zahlreichen Vorteilen kann man dabei nur überzeugt sein. Eine Suchfunktion, die nach Vorlieben und Interessen filtern lässt, ermöglicht eine gezielte Suche und ein schnelles Finden. Da sind das Upgrade und die angemessenen Preise definitiv zu verschmerzen.

Die FindeDates-Erfahrungsberichte zeigen ebenfalls, dass die Webseite durchaus seriös ist. Wer sich also wirklich auf die Suche nach einem geeigneten Gegenstück machen möchte, sollte das von Kosten freie Anmelden in jedem Fall ausprobieren.

FAQ

Frage: Was istFindeDates?

Antwort: FindeDates ist eine Singlebörse für erotische Dates und ernstgemeinte Partnerschaften. Von einem Seitensprung bis zur wahren Liebe sind keine Grenzen gesetzt.

Frage: Welche Seiten ähnelnFindeDates?

Antwort: C-Date ist eine Plattform, die FindeDates sehr ähnelt. Immerhin suchen die User überwiegend primär nach einem erotischen Abenteuer. Was sich daraus entwickelt, liegt immerhin bei ihnen.

Frage: FindeDates im Test – wie groß ist die Plattform?

Antwort: 200.000 User suchen nach einem passenden Gegenstück. Allein in Deutschland sind es unzählige Singles und Paare, die sich registriert sind.

Frage: Wie kann ich mein FindeDates-Profil?

Antwort: In wenigen Schritten kann es über den Account gelöscht werden. Dabei sollten nur die Laufzeit und die Kündigungsfrist bedacht werden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *